AnyCubic Mega S PLA haftet nicht mehr auf dem Glasdruckbett

Print This Post Print This Post

Hallo

nachdem ich in letzter Zeit nur PETG gedruckt habe, wollte ich nun mal wieder PLA drucken. Also Filamentwechsel durchgeführt und einen Druck gestartet. Zuerst das Druckbett mit Alkohol gereinigt. Leider hielt das PLA schon beim Raft Druck überhaupt nicht auf dem AnyCubic Glasbett. Der Druckkopf zog fast alle gedruckten Spuren mit sich, tolles Gewusel.

Also Druckbett nun mit Glasreiniger behandelt und gereinigt. Kein Unterschied, die Druckdüse zog wieder alles mit. Dann habe ich den Druckabstand nochmal mit Backpapier kontrolliert, eigentlich OK. Auch eine Reinigung mit Glasreiniger und Alkohol brachte keinen Erfolg.

Zuletzt habe ich das AnyCubic Glassbett mit 800er Schleifpapier abgeschliffen, mit Fensterreiniger und anschließend mit Alkohol gereinigt. Nun hielt der Druck wie gewohnt.

Wahrscheinlich waren PETG Reste auf dem Glasbett, die vom Schleifpapier entfernt wurden.

LG

Josef

Leave a Reply